12. SKI-WM der Gastronomie am 22. + 23. April 2020 in Ischgl

Auf der berühmten Idalp treten die Teilnehmer an zwei Wettbewerbstagen in den Kategorien: „Hoteliers, Gastronomen, Köche, Hotelmitarbeiter, Hotelfachschüler und Gäste“ (22.4.) sowie „Sommeliers, Barkeeper, Kellner, Winzer und Zulieferer“ (23.4.) in zwei Durchgängen im Riesentorlauf gegeneinander an. Im Anschluss folgt an beiden Renntagen der Teamwettbewerb (Hotels, Restaurants oder Spezialteams) und die Einzelwertungen im Snowboard. Wer sich im Training einen Profi zur Seite holen will:
An beiden Wettbewerbstagen stehen ehemalige Rennfahrer aus dem Weltcupzirkus, wie z.B. Ex-Weltmeister und Weltcupsieger Marc Girardelli, den Teilnehmern mit Profitipps und professionellem Coaching zur Seite.

Rund um die WM bietet die Palux-Showküche auf der legendären „Top of the Mountain Concert“-Bühne eine ideale Kulisse für Präsentationen, Showcookings, Show-Barmixen und Degustationen der Markenpartner. Nach dem Rennen lädt die berühmte Ischgler Après-Ski-Szene zum Feiern ein.



Hier zum direkten Bilder-Download: Ski-WM der Gastronomie 2019

Bildunterschriften:
Ski-WM der Gastronomie 2019_1: 11. Ski-WM der Gastronomie in Ischgl: Jagd auf die Goldmedaille, Gaudi im Schnee und Genuss für die Gastroszene (c) TVB Paznaun – Ischgl Ski-WM der Gastronomie 2019_2: Am 10. und 11. April 2019 hieß es für Köche, Kellner und Co. in Ischgl wieder raus aus der Küche und ab auf die Ski zur Jagd auf den Weltmeistertitel bei der 11. Ski-WM der Gastronomie (c) TVB Paznaun – Ischgl Ski-WM der Gastronomie 2019_3: Siegerteam Gastein mit Moderator Stefan Steinacher (c) TVB Paznaun – Ischgl Ski-WM der Gastronomie 2019_4: Siegerfoto mit Tagessieger Manuel Winkler (Startnummer 155) (c) TVB Paznaun – Ischgl Ski-WM der Gastronomie 2019_5: Rennemotionen bei der 11. Ski-WM der Gastronomie in Ischgl (c) TVB Paznaun – Ischgl

Alle Texte und Bilder stehen unter www.ischgl.com/presse zum kostenlosen Download bereit.

Thomas Schreiner
Organisations-Komitee der
12. Ski-WM der Gastronomie in Ischgl
Champagne Laurent-Perrier